Tesori

Zeichen, Dekore, sichtbare Strukturen verschiedener Kulturen. Autor: Matteo Nunziati

Orient und Okzident: ihre Vereinigung unter italienischer Ägide.

Orient und Okzident: ihre Vereinigung unter italienischer Ägide.

Die Kollektion Tesori stellt das Feinsteinzeug in den Dienst der Gestaltung und ermöglicht eine semantische Verschiebung. Selbst großflächig eingesetzt wird der keramische Belag in seiner ganzen Materialität, als notwendige Trägerschicht von grafischen Dekoren, Schriftzeichen und Symbolen wahrgenommen. Mittels der Liniengebilde auf den Oberflächen von Tesori beschwört die Keramik die Exotik eines imaginären Orients herauf. Sie lädt ein auf eine Entdeckungsreise zu kostbaren, faszinierenden Kulturen.

Tesori
Tesori
Tesori

„Meine Arbeit führt mich häufig in ferne Länder mit fremden Kulturen und Traditionen. Diese Traditionen werden irgendwie, auch unbewusst, verarbeitet und fließen in meine Projekte ein.“ Matteo Nunziati

Tesori
Tesori
Tesori

GABRIELE MASTRIGLI: „Das Prinzip der Bekleidung“

„Der architekt hat etwa die aufgabe, einen warmen, wohnlichen raum herzustellen. Warm und wohnlich sind teppiche. Er beschliesst daher einen teppich auf dem boden auszubreiten und vier aufzuhängen, welche die vier wände bilden sollen. Aber aus teppichen kann man kein haus bauen. Sowohl der fussteppich wie der wandteppich fordern ein konstruktives gerüst, das sie in der richtigen lage erhält. Dieses gerüst zu erfinden, ist die zweite aufgabe des architekten.“ Als Adolf Loos im Jahr 1898 sein fulminantes Essay „Das prinzip der bekleidung“ schrieb, brach in der Architektur das Zeitalter der Moderne an. Bauen bedeutete Konstruktionen, Gefüge unterschiedlicher Materialien zu erdenken, wobei jedoch, so die Forderung von Loos, stets den Besonderheiten des einzelnen Materials Rechnung getragen werden muss. „Ein jedes material hat seine eigene formensprache, und keines kann die formen eines anderen materials für sich in anspruch nehmen“, ließ der österreichische Meister wissen.

Es steht außer Zweifel, dass der Geist dieser Worte maßgeblich die Baukunst des 20. Jahrhunderts, unabhängig von Ort und Stil, beeinflusst hat. Bei Betrachtung der Designsprache, die Matteo Nunziati für die Kollektion Tesori von CEDIT ausformulierte, entsteht der Eindruck, dass geometrische Strenge und Detailverliebtheit einer neuen „Wahrhaftigkeit“ des Materials dienen. Bei Matteo Nunziati ist Keramik freilich eher ein Gewebe. Die Strukturen, die er für die verschiedenen Stilthemen seiner Kollektion - arabisch angehauchte, damastartige und geometrische Motive - gestaltet, orientieren sich stets am glänzenden Schimmer gebrauchten Leinens. So befreit sich die Keramik von ihrem Mauerblümchendasein, das sie im Schatten des Marmors fristete, und erobert sie sich den Status eines vollwertigen Bekleidungsmaterials. Beinah eine Tapete, aber noch mehr als das. Schließlich eignet sie sich für Wand- wie Bodenflächen und veredelt sie als vollwertiger, raumübergreifender Belag nicht mehr nur das Bad, sondern schafft sie in jedem Wohnraum (aber nicht nur!) neue Raumatmosphären, beginnend beim Wohnzimmer.  Selbstverständlich ist die Revolution vor allem technischer Natur. Die Großplatten von CEDIT haben eine Höhe von mehr als drei Metern. Sie räumen mit dem Seriencharakter klassischer Fliesen auf und schaffen ein neues Verhältnis zwischen Träger und Dekoration. Doch Nunziati nutzt diesen Umstand nicht aus, um uns als „Künstler“ ein Design, eine Form zu bescheren, die das Plattenformat zur Geltung bringt. Im Gegenteil, seine Strukturen versuchen die verbliebenen Grenzen zwischen den Trägern aufzulösen. Insbesondere die arabischen und damastartigen Muster in der Used-Look-Variante vermitteln Keramik als abstraktes Material, das beinah verschwindet, um als purer Belag in seinem eigenen Dekormotiv aufzugehen.

Die geometrischen Motive wurden von Nunziati sorgfältig ausgewählt und akribisch auf der keramischen Fläche getestet. Er gestaltet vielmehr ein neues Material denn eine einfache Dekoration. Und so ist es gewiss kein Zufall, dass er auch die taktile Dimension anhand vertiefter und erhabener Motive verfeinert. Sein „Prinzip der Bekleidung“ betrifft daher nicht so sehr das Erscheinungsbild, sondern vielmehr das Wesen der Keramik. Es gilt ihre Vielseitigkeit herauszustellen. Ihr ist es bekanntermaßen zu verdanken, dass Keramik zu einem ganzheitlichen Material geworden ist. Genau wie Beton, der in einem virtuell unendlich breiten Anwendungsspektrum als Gerüst und Oberfläche zugleich dient.
In der Anspielung auf das „Maschrabiyya“ tritt dieser Gedanke deutlich hervor. Das Wort stammt aus dem Arabischen und bezeichnet einen Ort, an dem getrunken wird. Ursprünglich war das Maschrabiyya in der arabischen Architektur ein Erker, in dem man gemeinsam saß und ruhte. Später wurde der Begriff für die hölzernen Fenstergitter übernommen, die an den arabischen Häusern Schutz vor der Sonne bieten. Die geometrischen Motive des Maschrabiyya, die von Reisen in den Nahen Osten inspiriert sind, werden für Nunziati zugleich das Muster seiner Arbeitsmethode. Sie bilden das formgebende Element einer neuen Idee vom Raum: Im Mittelpunkt der Konzeption eines Raums steht eine robuste Fläche, die eine freundliche, wohnliche Ausstrahlung besitzt und deren Material und Dekor zu einem einzigen, untrennbaren Ganzen verschmelzen.

Autoren

Farben

Lino bianco

Broccato bianco

Anelli bianco

Monile bianco

Lino grigio

Broccato grigio

Anelli grigio

Monile grigio

Formate

120x240 cm 48"x95"

120x120 cm 48"x48"

60x120 cm 24"x48"

Stärken

6,00 mm

Oberflächen

MATT

Zubehör

Sigillante cementizio

STUCCO GHIACCIO

STUCCO AVORIO

Pittura acrilica

TESORI PAINT MARRONE SAT. 4 LTR

TESORI PAINT AZZURRO SAT. 4 LTR

TESORI PAINT PANNA SAT. 4 LTR

TESORI PAINT GREIGE SAT. 4 LTR

Farbe:

Formate:

Stärke:

Oberfläche:

Decoro Anelli bianco

TESORI DEC.ANEL.BIAN SEMP.6MM 120X240RET

Decoro Anelli bianco Semplice

120x240 cm

TESORI DEC.ANEL.BIAN ORO 6MM 120X240RET

Decoro Anelli bianco Oro

120x240 cm

TESORI DEC.ANEL.BIAN ARGE.6MM 120X240RET

Decoro Anelli bianco Argento

120x240 cm

TESORI DEC.AN.BIANC BRON.6MM 120X240RET

Decoro Anelli bianco Bronzo

120x240 cm

Decoro Anelli grigio

TESORI DEC.ANEL.GRIG SEMP.6MM 120X240RET

Decoro Anelli grigio Semplice

120x240 cm

TESORI DEC.ANEL.GRIG ORO 6MM 120X240RET

Decoro Anelli grigio Oro

120x240 cm

TESORI DEC.ANEL.GRIG ARGE.6MM 120X240RET

Decoro Anelli grigio Argento

120x240 cm

TESORI DEC.ANEL.GRIG BRON.6MM 120X240RET

Decoro Anelli grigio Bronzo

120x240 cm

Decoro Broccato bianco

TESORI DEC.BROC.BIAN SEMP.6MM 120X240RET

Decoro Broccato bianco Semplice

120x240 cm

TESORI DEC.BROC.BIAN ORO 6MM 120X240RET

Decoro Broccato bianco Oro

120x240 cm

TESORI DEC.BROC.BIAN ARGE.6MM 120X240RET

Decoro Broccato bianco Argento

120x240 cm

TESORI DEC.BROC.BIAN BRON.6MM 120X240RET

Decoro Broccato bianco Bronzo

120x240 cm

Decoro Broccato grigio

TESORI DEC.BROC.GRIG SEMP.6MM 120X240RET

Decoro Broccato grigio Semplice

120x240 cm

TESORI DEC.BROC.GRIG ORO 6MM 120X240RET

Decoro Broccato grigio Oro

120x240 cm

TESORI DEC.BROC.GRIG ARGE.6MM 120X240RET

Decoro Broccato grigio Argento

120x240 cm

TESORI DEC.BROC.GRIG BRON.6MM 120X240RET

Decoro Broccato grigio Bronzo

120x240 cm

Decoro Monile bianco

TESORI DEC.MONI.BIAN SEMP.6MM 120X240RET

Decoro Monile bianco Semplice

120x240 cm

TESORI DEC.MONI.BIAN ORO 6MM 120X240RET

Decoro Monile bianco Oro

120x240 cm

TESORI DEC.MONI.BIAN ARGE.6MM 120X240RET

Decoro Monile bianco Argento

120x240 cm

TESORI DEC.MONI.BIAN BRON.6MM 120X240RET

Decoro Monile bianco Bronzo

120x240 cm

Decoro Monile grigio

TESORI DEC.MONI.GRIG SEMP.6MM 120X240RET

Decoro Monile grigio Semplice

120x240 cm

TESORI DEC.MONI.GRIG ORO 6MM 120X240RET

Decoro Monile grigio Oro

120x240 cm

TESORI DEC.MONI.GRIG ARGE.6MM 120X240RET

Decoro Monile grigio Argento

120x240 cm

TESORI DEC.MONI.GRIG BRON.6MM 120X240RET

Decoro Monile grigio Bronzo

120x240 cm

Standardwert E.N. 14411 . Anhang G. Gruppe BⅠa. UGL
Prüfmethode
Referenzwert
Wertangabe
Download
Länge und Breite: zulässige Abweichung des Durchschnittmaßes jeder Fliese vom Herstellmaß in Prozenten
ISO-10545-2
±0,6% (±2 mm)
± 0,15%
Zulässige Abweichung der Durchschnittsdicke jeder Fliese vom Herstellmaß in Prozenten
ISO-10545-2
±5% (±0,5 mm)
± 5%
Zulässige Höchstabweichung der Kantengeradheit im Verhältnis zu den entsprechenden Herstellmaßen in Prozenten
ISO-10545-2
±0,5% (±1,5 mm)
± 0,1%
Höchstabweichung der Rechtwinkligkeit im Verhältnis zu den entsprechenden Herstellmaßen in Prozenten
ISO-10545-2
±0,5% (±2 mm)
± 0,2%
Ebenflächigkeit (Krümmung der Mitte / Krümmung der Kante / Verwindung)
ISO-10545-2
±0,5% (±2mm)
± 0,2%
Oberflächenqualität
ISO-10545-2
Il 95% min delle piastrelle deve essere esente da difetti visibili / At least 95% of the tiles must be free from visible flaws / 95% min des carreaux ne doivent présenter aucun défaut visible / Mindestens 95% der Fliesen müssen frei von sichtbaren / mín. el 95% de las baldosas tiene que estar exento de defectos visibles
CONFORME / CONFORMING / CONFORME / KONFORM / CONFORME / СООТВЕТСТВУЕТ
Aufgenommene Wassermenge in Prozenten
ISO-10545-3
E<0,5%
average value 0,08%
Bruchlast in N (Dicke < 7,5 mm)
ISO-10545-4
≥700 Newton
average value 1350 N*
Biegefestigkeit in N/mm2
ISO-10545-4
>35 N/mm2
average value 52 N/mm2
Tiefenabriebfestigkeit unglasierter Fliesen
ISO-10545-6
<175 mm3
average value 140 mm3
Temperaturwechselbeständigkeit
ISO-10545-9
-
RESISTE / RESISTANT / RÉSISTE / ERFÜLLT / RESISTE / УСТОЙЧИВ
Frostbeständigkeit
ISO-10545-12
Richiesta / Required / Requise / Gefordert / Requerida
RESISTE / RESISTANT / RÉSISTE / ERFÜLLT / RESISTE / УСТОЙЧИВ
Fleckenabweisend
ISO-10545-14
-
Cl. 4-5
Beständigkeit gegen schwach konzentrierte Säuren und Laugen
ISO-10545-13
Come dichiarato dal produttore / See manufacturer’s declaration / Selon déclaration du producteur / Entsprechend der Herstellerangaben / Tal como declara el fabricante
ULA
Beständigkeit gegen stark konzentrierte Säuren und Laugen
ISO-10545-13
Come dichiarato dal produttore / See manufacturer’s declaration / Selon déclaration du producteur / Entsprechend der Herstellerangaben / Tal como declara el fabricante
UHA
Beständigkeit gegen chemische Haushaltsreiniger und Zusatzstoffe für Schwimmbäder
ISO-10545-13
UB minimo / UB minimum / UB minimum / UB mindestens / UB minimo
UA
Dynamischer Reibungskoeffizient (section 9.6 ANSI A 137.1 2012)
DCOF
>0,42 wet
> 0,42 wet

Anmerkungen

* Test auf dem Format 80x80cm (6mm) durchgeführt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu unseren Produkten, Händler und Services.

Ähnliche Produkte

Den Florim Newsletter abonnieren

Cambia Lingua RU

Se preferisci puoi impostare la lingua del sito per navigarlo in russo

Vai al russo Chiudi / Close

Cambiar idioma

Si prefieres, puedes configurar el idioma del sitio para navegar en español

Ir a la versión en español Chiudi / Close

Sprachwechsel

Sie können die folgenden Sprachen auswählen deutsch

Wechsel zu deutsch Chiudi / Close

Changer langue

Si vous préférez, vous pouvez configurer la langue du site pour naviguer en français

Aller sur la version française Chiudi / Close

Switch language

If you prefer, you can set the website language to browse it in English

Go to the English version Chiudi / Close

Scegli la lingua

Se preferisci puoi impostare la lingua del sito per navigarlo in italiano. Invece, per continuare sul sito inglese clicca sul pulsante chiudi.

Italiano Chiudi / Close