Reinigung und Pflege

ART DES REINIGUNGSMITTELS FÜR VERSCHIEDENE ARTEN VON SCHMUTZ

Im Folgenden schlagen wir die Substanzen vor, die zur Entfernung örtlich auftretender Flecken am besten geeignet sind. Wir geben keine besonderen Reinigungsmittel, sondern Produkttypen an. Diese Merkmale sind jedenfalls auf den Etiketten der handelsüblichen Reinigungsmittel klar angegeben.

Schmutz- oder Fleckentyp Typ des Reinigungsmittels
 Fette und Öle Reinigungsmittel auf Alkalbasis
 Tinte Natriumhypochloritlösung (Bleichlauge) oder Säurereiniger
 Rost Reinigungsmittel auf Säurebasis
 Kalk- und Zementablagerungen Reinigungsmittel auf Säurebasis
 Bier, Wein, Kaffee Natriumhypochloritlösung (Bleichlauge) oder alkalische Reiniger
 Gummi von Reifen Organisches Lösungsmittel (Trichloräthylen, Verdünnungsmittel)
 Speiseeis Reinigungsmittel auf Alkalbasis
 Harze Organisches Lösungsmittel (Trichloräthylen, Nitroverdünnung)
 Fruchtsäfte Verdünnte Natriumhypochloritlösung (Bleichlauge)
 Unlöschbarer Filzstift Organisches Lösungsmittel (Trichloräthylen, Nitroverdünnung)
 Aluminiumspuren Säurehaltiger Reiniger oder Scheuerpulver/-creme
 Andere Flecken Scheuercreme

ERSTREINIGUNG

Es handelt sich um die so genannte Reinigung beim Schließen der Baustelle: Es ist die wichtigste Phase, denn sie beeinflusst die Ergebnisse der anschließenden Benutzung des Produkts. Sie dient dazu, alle Spuren und Rückstände von Fremdstoffen von der Plattenoberfläche zu beseitigen.

Falls bei der Verlegung eine Zementfugenmasse verwendet wurde, rät Florim, nachdem die Austrocknung der Fugenmasse beendet ist, folgende Arbeiten auszuführen:

  • Den groben Schmutz mit einem Absauggerät beseitigen;
  • den Fußboden mit sauberem Wasser benetzen, damit die Fugen durchtränkt und gegen die korrodierende Wirkung des Reinigungsmittels geschützt werden;
  • mit einem geeigneten Säurereiniger reinigen, der von Hand (unter Verwendung eines sauberen Lappens) oder aber maschinell (Monobürste mit mittelharten, nicht abreibenden Borsten oder Hochdruckwasserstrahlreiniger) verteilt werden kann;
  • das Waschwasser mit einem saubern Lappen oder einem geeigneten Absauggerät aufnehmen;
  • die gesamte Oberfläche mit reichlich sauberem, warmem Wasser gut spülen, um die Wirkung des Reinigungsmittels zu neutralisieren;
  • eventuelle Ansammlungen durch Schaben an der betreffenden Stelle entfernen;
  • Bei Bedarf mit der Monobürste eine weitere Reinigung vornehmen, und zwar unter Verwendung eines neutralen oder verdünnten alkalischen Reinigungsmittels, danach mit sauberem warmem Wasser spülen und trocknen.

Falls bei der Verlegung eine Epoxidfugenmasse verwendet wurde, müssen eventuelle auf der Oberfläche der Platten zurückgebliebene Rückstände vor der vollständigen Härtung der Fugenmasse entfernt werden, wobei die von der Herstellerfirma gelieferten Anweisungen genau zu befolgen sind.

Hinweise

  • Einige der in den Fugenmassen enthaltenen Komponenten reagieren empfindlich auf Säuren, deshalb empfehlen wir, immer den Hersteller der Fugenmasse nach dem am besten geeigneten Reinigungsmittel zu fragen.
  • Bei besonders schwierigen Flecken eine Reinigung der Stelle vornehmen und dabei die in der am Ende dieses Kapitels wiedergegebenen Tabelle Reinigungsmittel für verschiedene Arten von Schmutz enthaltenen Hinweise befolgen

 

Gewöhnliche Pflege

Es handelt sich um die übliche Reinigung von Fußböden und Wänden, die normalerweise folgende ist:

  • Absaugen von Staub, Schmutz und Abfällen;
  • Reinigung mit neutralem oder verdünntem alkalischem Reinigungsmittel.

Auf rutschfesten Materialien und in Räumen, in denen maximale Hygiene erforderlich ist (Küchen, Lebensmittelläden usw.) raten wir, die Reinigung häufiger, bei Bedarf auch täglich vorzunehmen.

Natürliche Oberflächen

Zur Reinigung der natürlichen Oberflächen genügen warmes Wasser und handelsübliche, schwach alkalische Reinigungsmittel (zu vermeiden sind Produkte, die Fluorwasserstoffsäure und deren Derivate enthalten).

Wir raten, keine Reinigungsmittel zu verwenden, die Wachs enthalten, um die Bildung einer fettigen Schicht auf der Plattenoberfläche zu vermeiden.

Bei besonders schwierigen Flecken raten wir, eine Reinigung der Stelle vorzunehmen und dabei die in der am Ende dieses Kapitels wiedergegebenen Tabelle Reinigungsmittel für verschiedene Arten von Schmutz enthaltenen Hinweise zu befolgen.

Geschliffene und glänzende Oberflächen

Zur Reinigung der geschliffenen und glänzenden Oberflächen genügen warmes Wasser und handelsübliche, schwach alkalische Reinigungsmittel (zu vermeiden sind Produkte, die Fluorwasserstoffsäure und deren Derivate enthalten). Wir raten, in periodischen Abständen eine außerordentliche Reinigung mit Spezialreinigungsmitteln vorzunehmen, wie z.B. gepufferte Säuren für Keramikmaterial oder Entfettungsmittel für den professionellen Gebrauch. Dieses Verfahren gestattet es, alle eventuellen Schmutzreste zu entfernen, und hilft, den Glanz der Oberflächen im Laufe der Zeit unverändert zu erhalten. Wir raten, keine Reinigungsmittel zu verwenden, die Wachs enthalten, um die Bildung einer fettigen Schicht auf der Plattenoberfläche zu vermeiden.
 Bei besonders schwierigen Flecken raten wir, eine Reinigung der Stelle vorzunehmen und dabei die in der am Ende dieses Kapitels wiedergegebenen Tabelle Reinigungsmittel für verschiedene Arten von Schmutz enthaltenen Hinweise zu befolgen.

Strukturierte und Reliefoberflächen

Zur Reinigung dieser Oberflächen genügen warmes Wasser und handelsübliche, schwach alkalische Reinigungsmittel (zu vermeiden sind Produkte, die Fluorwasserstoffsäure und deren Derivate enthalten).
 Wir empfehlen, bei der Reinigung dem Reliefverlauf zu folgen und eventuell mechanische Verfahren anzuwenden, um die Entfernung des Schmutzes aus den Vertiefungen der Oberfläche zu ermöglichen.
 Wir raten, keine Reinigungsmittel zu verwenden, die Wachs enthalten, um die Bildung einer fettigen Schicht auf der Plattenoberfläche zu vermeiden.
 Bei besonders schwierigen Flecken raten wir, eine Reinigung der Stelle vorzunehmen und dabei die in der am Ende dieses Kapitels wiedergegebenen Tabelle Reinigungsmittel für verschiedene Arten von Schmutz enthaltenen Hinweise zu befolgen.

 

Ausserordentliche Pflege

Es handelt sich um eine besonders gründliche Reinigung, die in jährlichen oder halbjährlichen Abständen erforderlich sein kann. Sie erfolgt auf dieselbe Weise wie für die gewöhnliche Pflege angegeben, es werden jedoch alkalische Reinigungsmittel mit mittlerer Konzentration verwendet.

Hinweise

  • Wir legen nahe, sich immer an die vom Hersteller empfohlenen Dosierungen und Zeiten zu halten und zuvor einen Test auf nicht verlegtem Material oder in verborgenen Bereichen der verlegten Fläche vorzunehmen.
  • Wenn Säurereiniger benutzt werden, empfehlen wir, vor Beginn der Reinigung die Fugen reichlich mit Wasser zu befeuchten, um sie vor der korrodierenden Wirkung des Reinigers zu schützen.
  • Falls ein Raum besondere Reinigungsverfahren erfordert (Küchen, Krankenhäuser, Geschäfte usw.) oder besonders schwierig zu entfernendem Schmutz ausgesetzt ist (Außenfußböden, Werkstätten usw.), sollte die oben angegebene Reinigung mit Scheuersaugmaschinen und Spezialprodukten erfolgen.
  • Wir legen nahe, vor Beginn jeder Reinigung die in den Katalogen jeder Kollektion enthaltenen technischen Merkblätter aufmerksam zu lesen.

Den Florim Newsletter abonnieren

Cambia Lingua RU

Se preferisci puoi impostare la lingua del sito per navigarlo in russo

Vai al russo Chiudi / Close

Cambiar idioma

Si prefieres, puedes configurar el idioma del sitio para navegar en español

Ir a la versión en español Chiudi / Close

Sprachwechsel

Sie können die folgenden Sprachen auswählen deutsch

Wechsel zu deutsch Chiudi / Close

Changer langue

Si vous préférez, vous pouvez configurer la langue du site pour naviguer en français

Aller sur la version française Chiudi / Close

Switch language

If you prefer, you can set the website language to browse it in English

Go to the English version Chiudi / Close

Scegli la lingua

Se preferisci puoi impostare la lingua del sito per navigarlo in italiano. Invece, per continuare sul sito inglese clicca sul pulsante chiudi.

Italiano Chiudi / Close