„Hotel Chimera” by Elena Salmistraro

„Hotel Chimera” by Elena Salmistraro

Der Spazio CEDIT verwandelt sich in einen wunderbaren Ort

Illusion, Fantasie, Traum, Utopie: Das ist die Mischung der Zutaten, die die Installation der Kollektion Chimera erzählt, die anlässlich der Milano Design City, im Spazio CEDIT der Brera realisiert wurde.

Hotel Chimera ist ein Ort der Zuflucht und Abwendung von der Realität: als Ergebnis einer heterogenen Mischung von Elementen.

„Mit einer Installation eine so breite Kollektion zu erzählen, ist keine leichte Sache. So entstand die Idee, dem Hotel Chimera Leben einzuhauchen. Es sollte eine Art Nicht-Ort entstehen, eine Einheit ohne Bindungen, ohne Zwänge, der aber vor allem in der Lage ist, mehrere Komponenten zu vereinen und so einen fantasievollen Ort zu schaffen, in dem die Kunst zum Protagonisten wird." – schreibt Elena Salmistraro, die Schöpferin der Kollektion.

Als Zeitreise konzipiert, durchläuft die Installation anhand der grafischen Gestaltung der Kollektion die künstlerischen Strömungen des 20. Jahrhunderts. Ausgehend von der Eingangshalle, die mit den Platten „Empatia” gestaltet sind, die dem Ambiente ein imaginäres Art Déco Leben einhauchen, abwechselnd mit Weiß und Schwarz, um die Module und Geometrien zu skandieren. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich der Loungebereich, der die moderne Bewegung durch die Platten “Ritmo” zum Ausdruck bringt, die durch die Arbeit der Meisterinnen am Bauhaus, Gunta Stölzl und Anni Albers, frei inspiriert sind.

Zwischen den beiden Räume befindet sich ein geschwungener Bogen, die die gesamte Ausstellung voneinander trennt und gleichzeitig zusammenhält. Die zweite Etage zeigt zwei Wände, die mit den Fliesen „Radici” und „Colore” gestaltet sind. Erstere erscheinen als Anspielung auf die animalischen Trends der radikalen Bewegung und würden sich perfekt als Hintergrund für ein Schlafzimmer eignen, während letztere, Ausdruck hyper-dekorativer Moderne, sich optimal für die Gestaltung eines Restaurantbereichs eignen könnten.

„Dieses Traumhotel enthüllt auch seine Fassade mit einer Illustration, die alle Merkmale, Zeichen, Farben und Inspirationen der Kollektion umfasst." – so Elena abschließend.

 Elena Salmistraro stellt wieder einmal mehr ihr Gespür als Künstlerin und Designerin mit einzigartiger Kommunikationsstärke unter Beweis. Großformatige Keramikplatten werden zum perfekten Hintergrund für ihre Inspiration und bieten sowohl visuellen wie auch taktilen Genuss, was durch eine innovative Technologie ermöglicht wird.

Ab dem 28. September kann die Installation Hotel Chimera von Elena Salmistraro täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr besichtigt werden.

 

Sehen Sie sich das Interview an:

 

Den Florim Newsletter abonnieren

Cambia Lingua RU

Se preferisci puoi impostare la lingua del sito per navigarlo in russo

Vai al russo Chiudi / Close

Cambiar idioma

Si prefieres, puedes configurar el idioma del sitio para navegar en español

Ir a la versión en español Chiudi / Close

Sprachwechsel

Sie können die folgenden Sprachen auswählen deutsch

Wechsel zu deutsch Chiudi / Close

Changer langue

Si vous préférez, vous pouvez configurer la langue du site pour naviguer en français

Aller sur la version française Chiudi / Close

Switch language

If you prefer, you can set the website language to browse it in English

Go to the English version Chiudi / Close

Scegli la lingua

Se preferisci puoi impostare la lingua del sito per navigarlo in italiano. Invece, per continuare sul sito inglese clicca sul pulsante chiudi.

Italiano Chiudi / Close